Deutsche Gesellschaft für Arterioskleroseforschung e.V.

Nachwuchsförderung

Die Unterstützung und Förderung junger Nachwuchswissenschaftler und die wissenschaftliche Ausbildung von Forschern im Arteriosklerosebereich ist ein maßgeblicher Schwerpunkt der Arbeit der DGAF. In diesem Rahmen wird es zu den Jahrestagungen jeweils ein Modul zur Nachwuchsförderung geben. Außerdem werden Preise für den besten Vortrag und das beste Poster an Nachwuchswissenschaftler vergeben.

 

Nachwuchsmodul im Rahmen der Jahrestagung

Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arterioskleroseforschung sollen zukünftig Nachwuchsmodule angeboten werden, bei denen NachwuchswissenschaftlerInnen mit grundlegenden Strategien zur Darstellung eigener wissenschaftlicher Ergebnisse vertraut gemacht werden sollen. Dazu gehören das Schreiben eines Abstracts, die Konzeption eines Manuskriptes, die Gestaltung eines Posters, Strategien bei der Erstellung eines „rebuttals“ zu Begutachtungen eingereichter Manuskripte, u. ä. Beginnen wollen wir im kommenden Jahr mit der Abfassung von Abstracts. Dazu werden den angemeldeten TeilnehmerInnen vorab Manuskriptentwürfe zugesendet, zu denen sie einen entsprechenden Abstract schreiben. Die Entwürfe werden dann nach vorheriger Sichtung anlässlich des zweieinhalbstündigen Nachwuchsmoduls diskutiert und bewertet. Nebenbei werden die TeilnehmerInnen dadurch auch mit grundlegenden Methoden der Atheroskleroseforschung vertraut gemacht.

Prof. Dr. Michael Torzewski und Prof. Dr. Daniel G. Sedding